Archiv vergangener Trauerfeiern

1. Trauerfeier und Bestattung am 29.09.2007

Unter dem Symbol des Einhorns wurden insgesamt 60 Sternenkinder bestattet. Mit dem Symbol des Einhorns folgte der Verein dem Wunsch einer betroffenen Mutter. Das Einhorn steht als Symbol für den Schutz der Unversehrtheit, Zartheit, der Tränen.

Die erste Bestattung war auch für den Verein Sternenkinder Dresden e.V. ein wichtiger Meilenstein in seiner Geschichte. Bei der Einstimmung am Sarg – noch vor Beginn der offiziellen Trauerfeier - wurde den Mitwirkenden des Projektes bewusst, was diese Kinder alles ausgelöst haben: Neben der Trauer bei ihren Eltern und der Trauer in den Kliniken haben sie den Arbeitskreis und den Verein Sternenkinder Dresden zusammengeführt und motiviert. Sie haben eine freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Berufsgruppen und ein konstruktives Zusammenwirken unterschiedlicher Einrichtungen, Firmen, Institutionen und Weltanschauungen bewirkt. Kreativität haben sie veranlasst. Dafür steht das kreative Projekt und die Gestaltung einer wunderschönen Kindergrabanlage durch zwei Studentinnen der Fakultät für Landschaftsarchitektur der Technischen Universität Dresden.

 Bestattung Sternenkinder am 29.09.2007 Bestattung Sternenkinder am 29.09.2007 Bestattung Sternenkinder am 29.09.2007 Bestattung Sternenkinder am 29.09.2007 Bestattung Sternenkinder am 29.09.2007 Bestattung Sternenkinder am 29.09.2007 Bestattung Sternenkinder am 29.09.2007 Bestattung Sternenkinder am 29.09.2007 Bestattung Sternenkinder am 29.09.2007 Bestattung Sternenkinder am 29.09.2007 Bestattung Sternenkinder am 29.09.2007